Kingdoms Of Amalur Reckoning

Kingdoms Of Amalur: Reckoning - Gameplay-Demo
Freitag, den 10. Juni 2011 um 07:36 Uhr
Die E3 2011 hat ihre Pforten geschlossen und es wurde einiges an Gameplay aus Kingdoms Of Amalur: Reckoning vorgestellt. Die komplette Gameplay-Demo, die auch wĂ€hrend des Entwicklerchats gezeigt wurde, kann nun nochmal als Video angeschaut werden. Eine Kurzfassung der Demo mit Kommentaren von Curt Schilling und Mark Nelson gibt es bei G4TV und ein weiteres Interview ĂŒber das Kampfsystem mit Ken Rolston bei Gametrailers.



 
Der Kingdoms Of Amalur: Reckoning - Entwicklerchat
Mittwoch, den 08. Juni 2011 um 07:32 Uhr
Im ersten Entwicklerchat zu Kingdoms Of Amalur: Reckoning wurden erste richtige Gameplayszenen gezeigt und Fragen der Fans beantwortet. Die wichtigsten Punkte gibt es hier in einer Zusammenfassung:
  • Schnellreisesystem: Orte, die man bereits zu Fuß besucht hat kann man spĂ€ter auch per Schnellreise erreichen.
  • Es wird keine Reittiere geben.
  • Die Designer haben ca. 120 Höhlen erstellt.
  • Es gibt keine stĂ€ndigen Begleiter, ihm Rahmen von bestimmten Quests können aber temporĂ€re Begleiter mitgenommen werden
  • Die Hauptquest wird in ca. 30 Stunden durchspielbar sein, die gesamte Spielzeit kann mehrere 100 Stunden betragen, wenn man wirklich alles machen will.
  • Nach dem Ende der Hauptquest kann weitergespielt werden.
  • Manche Quests sind erst nach dem Ende der Hauptquest möglich.
  • Generische Monster respawnen wieder. Einzigartige nicht.
  • Die Levelgrenze wird bei 40 liegen.
  • FĂ€higkeitenpunkte können gegen Gold neu verteilt werden. Je öfter man das macht, desto teurer wird es allerdings.
  • Es wird ein Spielerhaus geben, wo auch das Aussehen verĂ€ndert werden kann.
  • Es gibt keine Romanzenquests, aber erwachsene Themen.
  • HĂ€ndler haben auch Items, die es in der Welt nicht so einfach zu finden gibt, so dass es sich lohnen wird auch bei HĂ€ndlern einzukaufen.
  • Beim Schleichen wird ĂŒber den Köpfen der NPCs ein Auge angezeigt, was als Indikator dafĂŒr dient, ob derjenige einen sieht oder nicht. Beim Anschleichen können Leute ausgeraubt oder angegriffen werden.
  • Items können in Teile zerlegt werden, um daraus Waffen herzustellen.
  • In Dialogen gibt es Überreden-Optionen, um z.B. mehr Gold von einem Questgeber zu bekommen. Der Erfolg hĂ€ngt von der Überreden-FĂ€higkeit ab.
  • Man kann nur eine bestimmte Anzahl an Fallen gleichzeitig auslegen. Man muss sie nicht wieder aufheben.
  • Im Dialograd gibt es immer Optionen das GesprĂ€ch möglichst schnell zu beenden oder weitergehende Hintergrundinformationen einzuholen.


 
Video-Interview ĂŒber das Kampfsystem
Dienstag, den 07. Juni 2011 um 19:03 Uhr
In einem Video-Interview auf der E3 erklĂ€rt Sean Dunn das Kampfsystem, geht aber auch auf das Handwerks-, Dialog- und Loot-System ein und was den Spieler sonst noch in Kingdoms Of Amalur: Reckoning erwartet.


 
Neue offizielle Seite, neue Screenshots
Dienstag, den 07. Juni 2011 um 07:10 Uhr
PĂŒnkltich zum Start der E3 hat die offizielle Seite von Kingdoms Of Amalur: Reckoning ein neues Layout bekommen. Neben dem Trailer gibt es neue Bereiche zu den Rassen in Amalur und eine Karte der Faelands, wo Reckoning spielen wird. Außerdem wurden weitere Screenshots veröffentlicht.

Kingdoms Of Amalur Reckoning Kingdoms Of Amalur Reckoning

weitere Screenshots

 
Kingdoms Of Amalur-Trailer von der E3
Montag, den 06. Juni 2011 um 21:33 Uhr
Curt Schilling selbst hat auf der E3-Pressekonferenz von Electronic Arts den neuen Trailer zu Kingdoms Of Amalur: Reckoning vorgestellt. Und hier ist er:



 
<< Start < ZurĂŒck 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Weiter > Ende >>

Seite 30 von 32
Diese Seite bei Facebook, Twitter und/oder Google+ empfehlen: